17.09.2019

5 Fragen an ... Annatina Jaeger-Wohnlich

Seit wann arbeitest Du bei The Traveller?
Seit Beginn am 1.9.2017

Welchen Background bringst Du mit?
Schon bei meiner ersten Arbeitsstelle habe ich meine Passion für den Tourismus entdeckt. Damals durfte ich am Flughafen Zürich für die Singapore Airlines arbeiten. Und so kam es, dass ich BWL mit Vertiefung im Tourismus bis zum Master studierte und bei Falcontravel, dem Spezialisten für Nordeuropa, den Einstieg ins Touroperating fand. Nachdem ich die Stelle im Verkauf gegen die im Product Management gewechselt hatte, durfte ich im Besonderen Grossbritannien noch besser kennen und lieben lernen. Schliesslich war ich zuständig für den Verkauf (und noch etwas Einkauf) sämtlicher Leistungen in Nordeuropa was mir grossen Spass gemacht hat.

Was sind Deine Spezialitäten?
Als eine sehr flexible, fröhliche und aufgeschlossene Persönlichkeit finde ich ziemlich schnell den Draht zu allen Leuten.

Was ist das Besondere an The Traveller? Was schätzt Du besonders an Deiner Arbeit, am Team…?
Wir sind ein total eingespieltes und aufgestelltes Team. Das Grösste für mich ist aber, dass ich allen Kollegen mein volles Vertrauen schenken kann. Und natürlich kennen wir zusammen den ganzen Erdball und geben alles, damit wir Ihnen unvergessliche Ferien ermöglichen können.

Welches Land/welchen Ort magst Du am liebsten?
Das ist eine schwierige Frage…: Aber eigentlich ganz klar. Meine Vorliebe für Schottland ist unverkennbar, wenn man mich etwas kennt. Ich liebe Land und Leute und werde regelmässig positiv von Neuem überrascht. Eines meiner Highlights in Schottland sind die Äusseren Hebriden inkl. Anreise. Dennoch durfte ich während meiner Arbeit immer intensiver auch Skandinavien kennen lernen und habe da viele Geheimtipps auf Lager – auch im Winter!

Welche 3 Dinge würdest Du an Deinen Lieblingsort mitnehmen?
Viel Zeit, meine Familie und die Bestellung für schönes Wetter.

Wohin ging Deine erste Reise? Und wohin Deine letzte?
Obwohl ich nicht so alt bin, kann ich das nicht mehr genau sagen. Ich meine aber es war meine Maturreise nach Finnland – wohin sonst?!

Weshalb sollte man sich keinesfalls Deinen #TravelTipp entgehen lassen?
Weil ich im Norden Europas wirklich unentdeckte Fleckchen persönlich kenne und für Sie getestet habe und Sie nachher auch wünschen, dahin zu fahren.